Verfügbarkeit prüfen & buchen

Vital Golfen – ein Sport für Körper & Geist bis ins hohe Alter

Vital Golfen – ein Sport für Körper & Geist bis ins hohe Alter
17. Jul. 2018

Der Arlberg ist als eines der schönsten Skigebiete der Welt bekannt. Wintersportfans schätzen vor allem die Weiten des faszinierenden Arlbergmassifs. Wer den Arlberg im Winter schätzt, wird ihn im Sommer lieben. Zahlreiche Wander- und Mountainbike Strecken führen über satt-grüne Blumenwiesen, vorbei an klaren Gebirgsbächen und hinauf auf über 2.000 Meter. Man könnte meinen, dass neben all den Möglichkeiten, die der Arlberg im Sommer bietet kein Raum für Golf sei, doch das ist weit gefehlt.

Der höchstgelegene Golfplatz Österreich`s liegt in Lech

In Lech befindet sich der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Auf über 1.500 Meter erstreckt sich der 9-Loch Parcour. Die Höhe des Golfplatzes ist besonders, denn sportliche Betätigung in höheren Lagen, hat viele gesundheitliche Vorteile. Durch körperliche Betätigung in den Bergen wird der Sauerstofftransport im Blut verbessert und der Körper erlebt eine spürbare Stärkung. So werden Herzkreislaufbeschwerden vorgebeugt, das Wohlbefinden verbessert und außerdem einige Kalorien verbraucht. Bei einer 4-stündigen Golfpartie, werden rund 9 km zurückgelegt und es kommt zu einem Energieumsatz von rund 1.700 kcal. Beim Golfen schlägt das Herz bis zu 150 Mal pro Minute, was das Immunsystem und die Ausdauer stärkt.

Erholung garantiert

Zu erwähne ist auch der Erholungsfaktor beim Golfen. Studien belegen den Erholungseffekt durch Aufenthalte in der Natur: Der Stresspegel sinkt eher in Umgebungen, in denen man, wie auf einem Golfplatz, den Blick schweifen lassen kann, als in unwegsamem Gelände, etwa dichten Wäldern.

Golfen trainiert Ihre Konzentrationsfähigkeit

Golf ist ein Spiel, das hohe Konzentration erfordert. Im Gegensatz zu anderen Sportarten, bei denen man häufig instinktiv reagiert, hat man beim Golf viel Zeit, um sich auf jeden einzelnen Schlag vorzubereiten. Der Bewegungsablauf beim Golf ist außerdem besonders kompliziert. Aus diesen Gründen spielt geistige Leistungsfähigkeit beim Golf eine größere Rolle als bei anderen Sportarten. Will man sein Handicap verbessern, verspricht neben körperlichem Training besonders die Steigerung der mentalen Leistung Erfolg.

Das Verletzungsrisiko beim Golfen ist relativ gering, so kann dieser Sport bis ins hohe Alter ausgeübt werden.

Kommen Sie rauf, spielen Sie Golf und lassen Sie sich auf 5*S-Niveau verwöhnen. So schön kann Golf spielen am Arlberg sein.

Jetzt Package buchen: Vital Golfen

Share with friends now

Kategorien: Freizeit & Sport

TAGs: Sport, Golfen

suchen